Projekt «verschwundene dörfer russlands»!!!

434 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
434
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Projekt «verschwundene dörfer russlands»!!!

  1. 1. Projekt « Verschwundene Dörfer Russlands » Russisch Studentinnen der Gr. 728 Fachrichtung : Fremdsprache ( Deutsch ) Achmatova M.M und Dulceva R.I
  2. 2. Während der letzten drei Jahre wurden mehr als 80 Dörfer und Siedlungen verschwunden. Woran liegt es? Russisch
  3. 3. . Dorf Kotschebachtino (Permer Kraj, Kungurer Bezirk) 120 Jahre Russisch
  4. 4. In der Zeit der Sowjetunion betrug die Einwohnerzahl etwa 1000 Menschen. Die Einwohner produzierten Elitensamen für den Südteil des Gebiets. Von Anfang der Perestroika ging der Betrieb bankrott. Russisch
  5. 5. Das Dorf Kotschebachtino verschwindet allmählich. Jetzt sind im Dorf nur 20 Menschen geblieben. Der Kindergarten und die Schule sind geschlossen. Der einzige Arbeitsplatz, der Wirtschaftsbetrieb, existiert nicht mehr. Russisch
  6. 6. Russisch http://letopisi.ru/index.php/Kotschebachtino,_Dorf_(Kungurer_Bezirk,_Permer_Kraj) Kotschebachtino, Dorf (Kungurer Bezirk, Permer Kraj) Projekt auf letopisi.ru

×