Ihr Plus an Erfolg. 
Das Rehaplus-Konzept.
Rehasport- Bewegung auf Rezept: 
Zusatzumsätze, 
Neukunden, 
Imagegewinn und eine 
effektive Zusammenarbeit mit Ärzten. 
D...
04.09.2014 
Seite 3 
Gesetzesgrundlage. Rehabilitationssport nach §44 SGB IX 
Menschen, die auf Grund von Beschwerden nich...
04.09.2014 
Seite 4 
Definition. Bewegung auf Rezept. 
Rehabilitationssport stellt eine ergänzende Maßnahme zur medizinisc...
04.09.2014 
Seite 5 
Wie werden Sie zum zertifizierten Anbieter für Rehabilitationssport? 
Kooperation mit Sportplus, dies...
04.09.2014 
Seite 6 
Wie profitieren Sie von Rehasport in Ihrem Betrieb? 
✚ Sie gewinnen neue Kunden, die von Ärzten und a...
04.09.2014 
Seite 7 
Weitere Vorteile und einmalige Investitionen. 
✚ Sie können sich weiter auf Ihr Kerngeschäft konzentr...
04.09.2014 
Seite 8 
Kooperationsmöglichkeiten. 
Für individuelle Lösungen. 
1. Basisangebot 
✚ Vereinsangliederung – weit...
04.09.2014 
Seite 9 
Die nächsten Schritte. 
✚ Vereinbaren Sie einen Termin für eine kostenlose Online-Produkt-Präsentatio...
Wir freuen uns auf eine 
erfolgreiche Zusammenarbeit. 
Sportplus GmbH & Co. KG 
Rehaplus | Studioplus | Finanzplus 
Fritz-...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Informationen Rehasport September 2014

809 Aufrufe

Veröffentlicht am

Hier stellt die Agentur Sportplus das Rehaplus-Konzept vor.
Sie erhalten eine kurze Übersicht über unsere Dienstleistungen im Bezug auf die Implementierung von Rehasport in Ihrem Fitness- und Gesundheitsstudio oder Ihrer Physiotherapie-Praxis.
Viel Spaß beim reinschauen.
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Veröffentlicht in: Präsentationen & Vorträge
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
809
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Informationen Rehasport September 2014

  1. 1. Ihr Plus an Erfolg. Das Rehaplus-Konzept.
  2. 2. Rehasport- Bewegung auf Rezept: Zusatzumsätze, Neukunden, Imagegewinn und eine effektive Zusammenarbeit mit Ärzten. Durch eine Kooperation mit einem zertifizierten Rehasportverein.
  3. 3. 04.09.2014 Seite 3 Gesetzesgrundlage. Rehabilitationssport nach §44 SGB IX Menschen, die auf Grund von Beschwerden nicht mehr an üblichen Sportprogrammen teilnehmen können, bedürfen eines gesonderten Programms, damit sie langfristig und nachhaltig an das Sporttreiben herangeführt werden. Unterschied zur Prävention nach §20 SGB V: Kassen haben eine Zahlungspflicht!
  4. 4. 04.09.2014 Seite 4 Definition. Bewegung auf Rezept. Rehabilitationssport stellt eine ergänzende Maßnahme zur medizinischen Rehabilitation dar und erfolgt auf ärztliche Verordnung. Der Anspruch ist gesetzlich verankert. ✚ Es besteht ein enormes Potential für den Rehasport, alleine Patienten mit Rücken- oder Gelenkbeschwerden lassen Ihr Angebot in kürzester Zeit zum Erfolg werden ✚ Von Seiten der Krankenkassen, Ärzten aber auch Patienten steigt der Bedarf an zertifizierten Anbietern signifikant ✚ Rehasport kann ohne Belastung des Heilmittelbudget von jedem Arzt verordnet werden
  5. 5. 04.09.2014 Seite 5 Wie werden Sie zum zertifizierten Anbieter für Rehabilitationssport? Kooperation mit Sportplus, diese beinhaltet: ✚ Zertifizierung Ihrer Anlage ✚ Einführung des erfolgreichen Sportplus-Reha-Konzeptes in Ihrem Betrieb ✚ Schulung Ihres Teams ✚ Abwicklung mit Krankenkassen und anderen Leistungsträgern ✚ Aufbau eines Ärztenetzwerkes für die Zuweisung von Rehasportlern Ihre Aufgaben: ✚ Stellung des Kursraumes ✚ Stellung von Kleingeräten (z.B. Bälle, Hanteln,…) ✚ Stellen eines Übungsleiters ✚ Beratung der Interessenten Weiterführendes Angebot: ✚ z.B. Verkauf einer zusätzlichen Studiomitgliedschaft direkt durch Sie
  6. 6. 04.09.2014 Seite 6 Wie profitieren Sie von Rehasport in Ihrem Betrieb? ✚ Sie gewinnen neue Kunden, die von Ärzten und anderen Leistungserbringern an Sie zugewiesen werden ✚ Sie verstärken die Zusammenarbeit mit den Ärzten aus Ihrem Einzugsgebiet ✚ Es sind keine laufenden Lizenzkosten fällig ✚ Sie schonen Ihr Marketing-Budget, da Sie zusätzlich Neumitglieder aus dem Rehasport gewinnen ✚ Durch Zusatzverkäufe. Z.B. eine spezielle Reha-Mitgliedschaft während der Dauer der Verordnung. Dadurch können Sie Zusatzeinnahmen generieren ✚ Sie steigern Ihr Image und Ihren Bekanntheitsgrad bei Ärzten und anderen Anspruchsgruppen aus Ihrem Einzugsgebiet ✚ Sie erhalten monatlich die Zahlungen der Krankenkassen direkt auf Ihr Konto ✚ Gestaffelte Verwaltungspauschale an Sportplus, nach Anzahl der Rehasportler
  7. 7. 04.09.2014 Seite 7 Weitere Vorteile und einmalige Investitionen. ✚ Sie können sich weiter auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren, da die Abwicklung des Rehasports durch Sportplus organisiert wird ✚ Steuerfreie Einnahmen bis zu 2.400 EUR p.a. pro Übungsleiter sind möglich ✚ Zusatzumsatz bei zwei aktiven Rehagruppen (30 Patienten) p.a. rund 6.000 EUR (ohne Zusatzmitgliedschaften o.ä.) ✚ Nutzung des Sportplus – Rehaportals mit Managementcockpit und Balanced Scorecard (ab Januar 2015) Ihre einmalige Investition: ✚ Die Basisleistung der Rehasport-Angliederung erhalten Sie bereits ab 990,- EUR. Darin enthalten ist die Zertifizierung und eine zentrale Produktschulung sowie sechsmonatige intensive Betreuung in der Startphase. Zusätzliche Kosten können für die Ausbildung des Personals zum Rehasport-Übungsleiter entstehen.
  8. 8. 04.09.2014 Seite 8 Kooperationsmöglichkeiten. Für individuelle Lösungen. 1. Basisangebot ✚ Vereinsangliederung – weitere Leistungen optional ✚ Grundlagen für ein abrechnungsfähiges Rehasport-Angebot ✚ 3 Monate Full-Servicesupport 2. Kompaktangebot ✚ Vereinsangliederung, Arztakquise und Inhouseschulung ✚ Marketingpaket und 6 Monate Full-Servicesupport ✚ Professionelle Positionierung und Abrechnung des Angebots
  9. 9. 04.09.2014 Seite 9 Die nächsten Schritte. ✚ Vereinbaren Sie einen Termin für eine kostenlose Online-Produkt-Präsentation mit unserem Rehasport-Experten ✚ In einer 30-minütigen Webkonferenz erhalten Sie detaillierte Informationen: • über den Rehasport nach §44 SGB IX • über das Sportplus-Rehasport-Konzept und • Ihre Möglichkeiten, durch ein Rehasportangebot Im Rahmen dieser Präsentation kann unser Experte auch alle offenen Fragen beantworten.
  10. 10. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Sportplus GmbH & Co. KG Rehaplus | Studioplus | Finanzplus Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart Tel: 0711 - 882 607 03 Fax: 0711 - 958 722 70 info@agentur-sportplus.de www.agentur-sportplus.de Ihr persönlicher Rehasport-Berater Achim Barth Geschäftsführer Sportplus GmbH & Co. KG

×