Stundensatzkalkulation für ZahlenallergikerInnen

367 Aufrufe

Veröffentlicht am

2 Gründe für Zahlenallergie, 2 Tipps wie Sie diese überwinden können und Schritt für Schritt Anleitung für die erste Kalkulation.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
367
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
11
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Stundensatzkalkulation für ZahlenallergikerInnen

  1. 1. Stundensatzkalkulation für ZahlenallergikerInnen Interaktiver Vortrag Fachgruppe Werbung & Marktkommunikation 24. September 2015, WIFI Dornbirn Alexandra Abbrederis-Simpson 35 120 95 80 45 www.missbizzy.net
  2. 2. 2Gründe für eine Zahlenallergie 2 Tipps, wie Sie diese überwinden können 1Weg, wie Sie zu Ihrem Stundensatz kommen last but not least: Wert & Wertschätzung 35 120 95 80 45 www.missbizzy.net
  3. 3. Was machen Sie wirklich gerne? Was zeichnet Sie als Zahlenallergiker_in aus? www.missbizzy.net
  4. 4. lechts und rinks? www.missbizzy.net räumlich musikalisch nonverbal bildhaft ganzheitlich analytisch mathematisch ordnend detailiert
  5. 5. www.missbizzy.net Sieht so ein kreatives Gehirn aus?
  6. 6. Wenn Sie mit der Taschenlampe nach etwas in Ihrem Gehirn suchen, dann kann eine bestimmte Antwort sichtbar werden. www.missbizzy.net
  7. 7. Kreativ wird es, wenn Sie das große, diffuse Licht einschalten und sich erstmal umschauen. „Wissenschaftliche Tests haben gezeigt, dass Fokussieren und Kreativsein nicht gleichzeitig möglich sind. Wenn Sie sich auf etwas zu stark konzentrieren, stören Sie Ihr Gehirn bei der kreativen Arbeit.“ Aus: Erfolgreich Gründen für kreative, intuitive Köpfe. Das Miss Bizzy Prinzip www.missbizzy.net
  8. 8. Geld ist … Mit Geld kann man … Meine Eltern finden Geld … Kreativität und Geld … www.missbizzy.net
  9. 9. Geldistschlecht KreativitätisteinHobby undkeinBeruf KreativitätundGeld gehörennichtzusammen GeldmachtnichtglücklichGeldmussmanhartverdienen www.missbizzy.net
  10. 10. 2Gründe für eine Zahlenallergie 1. Ein kreatives Hirn denkt anders. 2. Glaubenssätze beeinflussen unsere Entscheidungen 35 120 95 80 45 www.missbizzy.net
  11. 11. Die schlechte Nachricht: Sie kommen an der Kalkulation nicht vorbei! www.missbizzy.net
  12. 12. Die Geschichte vom Loch graben. www.missbizzy.net
  13. 13. Was ist Ihre Motivation? www.missbizzy.net
  14. 14. Zum Beispiel: Wie viel brauche ich für ein gutes Leben? www.missbizzy.net
  15. 15. Sie nutzen Ihre Kreativität selbstverständlich für Ihre Arbeit. Warum nicht auch für Ihre Zahlen, Ihr Marketing, Ihre Strategie? www.missbizzy.net <DerGeldbaum
  16. 16. 2Tipps, wie Sie Ihre Zahlenallergie überwinden können 1. Motivation durch Sinn 2. Kreativität auch für die Strategie einsetzen 35 120 95 80 45 www.missbizzy.net
  17. 17. 1Weg, wie Sie zu Ihrem Stundensatz kommen www.missbizzy.net
  18. 18. Sie erinnern sich: Wie viel Geld brauche ich für ein gutes Leben? www.missbizzy.net
  19. 19. Wie viel Geld brauche ich für ein gutes Leben? Das tägliche Leben = Nettoeinkommen Geschäftskosten Steuern & Versicherungen plus plus www.missbizzy.net
  20. 20. Beispiel Praxis monatlich jährlich Nettoeinkommen € 2.000,-- 24.000,-- Sozialversicherung € 765,50 9.185,-- Steuerbelastung € 300,50 3.606,20 Geschäftskosten € 2.000,-- 24.000,-- Zielumsatz € 5.066-- 60.792,-- Wie viel Geld brauche ich für ein gutes Leben? www.missbizzy.net
  21. 21. Berechnungsgrundlagen Österreich Zur Sozialversicherung: Beitragsgrundlage sind die Einkünfte aus Ihrem Gewerbebetrieb aufgrund des Jahreseinkommen-Steuerbescheides. Pensionsversicherung: 18.5 % Krankenversicherung: 7,65 % Selbständigenvorsorge: 1,53 % Gesamt 27,68 % Steuern: (Basis Rechenbeispiel) laut Steuerreform 11.000 Mindesteinkommen alles darüber 11.000 - 18 .000 25 % ab 18.000- 31.000 35 % Wie viel Geld brauche ich für ein gutes Leben? www.missbizzy.net
  22. 22. Beispiel Praxis monatlich jährlich Nettoeinkommen € 2.000,-- 24.000,-- Sozialversicherung € 765,50 9.185,-- Steuerbelastung € 300,50 3.606,20 Geschäftskosten € 2.000,-- 24.000,-- Zielumsatz € 5.066,— 60.792,-- Wie viel Geld brauche ich für ein gutes Leben? www.missbizzy.net
  23. 23. So viele Stunden können Sie pro Jahr verkaufen. 1232 Stunden2080 Stunden1056 Stunden www.missbizzy.net
  24. 24. So viele Stunden können Sie pro Jahr verkaufen. 1232 Stunden2080 Stunden1056 Stunden www.missbizzy.net
  25. 25. Beispiel Praxis 52 Wochen - 3 Wochen Feiertage/Krankheit - 5 Wochen Urlaub 44 Wochen à 40 h = 1760 Stunden Davon sind durchschnittlich in der Kreativbranche 60 % verrechenbar! = 1056 Stunden Bei 50 % = 880 verrechenbare Stunden. Bei 30 % = 528 verrechenbare Stunden. So viele Stunden können Sie pro Jahr verkaufen. www.missbizzy.net
  26. 26. Jährlicher Zielumsatz € 60.792,-- / 1056 Stunden = 57,57 € (69,08 € bei 50 % verrechenbare Stunden, 115,14 € bei 30 % verrechenbare Stunden) Daraus ergibt sich folgender Stundensatz www.missbizzy.net
  27. 27. Honorarempfehlungen sind laut des österreichischen Kartellgesetzes 2005 verboten. Was verlangen Kollegen und Kolleginnen? Grafikdesign: 65 € - 120 € Reportagefotografie: 100 - 120 € Texten: 54 € - 95 € Offizielle Honorarempfehlungen www.missbizzy.net
  28. 28. Last but not least: Wert & Wertschätzung www.missbizzy.net
  29. 29. Last but not least: Wert & Wertschätzung Kundennutzen Branding Vertreten Sie Ihren Wert gegenüber anderen UND sich selbst! www.missbizzy.net
  30. 30. Herzlichen Dank, alles Gute & Stay Bizzy! Miss Bizzy - Unternehmensberatung für kreative, intuitive Köpfe Alexandra Abbrederis-Simpson www.missbizzy.net www.missbizzy.net
  31. 31. Tipps & Links Zum Schluss http://www.guru-20.info/tools/fhour/#step_2_7_anchor Der Stundensatzrechner von Guru 2.0 https://apppool.wko.at/gs/Mindestumsatzberechnung/EPU_Clear.aspx WKO - Gründerservice - Mindestumsatzberechnung http://de.slideshare.net/Abbrederis/ Präsentation 25.09.2015, Wifi Dornbirn Vertiefungsworkshop www.missbizzy.net http://www.freelancer-oesterreich.at/nl/124/freelancer-osterreich- studie-zu-den-stundensatzen-von-freiberuflern Studie Stundensatz Freiberufler Österreich https://www.bmf.gv.at/ Brutto:Netto-Rechner
  32. 32. Konzeption Vortrag: Alexandra Abbrederis-Simpson Bildmaterial fotolia.com Datei: #42249977 | Urheber: mog3, 花粉症 Datei: #49498169 | Urheber: alswart, Left & right brain concept front Datei: #53740203 | Urheber: NLshop, Businessman & spotlight Datei: #53354180 | Urheber: NLshop, idea! Datei: #67711948 | Urheber: dedMazay, digging hole Datei: #42098358 | Urheber: mog3, 頑張るお父さん Datei: #62020430 | Urheber: Sergey Nivens, business sketch Datei: #42098360 | Urheber: mog3, ビールとお父さん Illustration Miss Bizzy: Sibylle Vogel, www.sibyllevogel.at Credits www.missbizzy.net

×