AWS Roadshow Herbst 2013 Partnervortrag Berlin: tecRacer

695 Aufrufe

Veröffentlicht am

Partnervortrag von der AWS Roadshow 2013
tecRacer

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
695
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
11
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
4
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

AWS Roadshow Herbst 2013 Partnervortrag Berlin: tecRacer

  1. 1. Die Digital Concert Hall der Berliner Philharmoniker Alexander McWilliam @McTWilliam Sven Ramuschkat @SRamuschkat
  2. 2. Die Digital Concert Hall in Zahlen  Über 300.000 registrierte Nutzer  Herkunft aus über 100 Länder  Alter 18 bis 88  Nur HTTP Live Streaming (HLS) + Secure Progressive Download  8 Bitraten von 64 bis 2.500 kBit/s  Über 70 Terrabyte Video-Traffic pro Monat  Über 2 Terrabyte Video-Content
  3. 3. Klassische CDNs  Unflexible und teure Verträge  Ungenügende Video-Streaming Performance  Black Box zwischen uns und unseren Endkunden Amazon Web Services  Kein Vertrag  Günstige Preise  Umfangreiche Dokumentation
  4. 4. My First Cloud S3 Cloudfront
  5. 5. Das neue VOD Szenario • Zentraler Streaming Server in Irland • Verteilung der Videos weltweit über CloudFront • Nutzen von SignedURLs in CloudFront um Videos zu schützen SignedURL = URL beinhaltet einen Token, so dass diese URL nur für x Minuten gültig ist
  6. 6. VOD Szenario basierend auf CloudFront > 40 weltweit Verteilte CloudFront Zugänge, die die Inhalte lokal cachen
  7. 7. Erstes Fazit  Günstiger  Macht mehr Spaß  Geringfügig bessere Performance Content Delivery Networks funktionieren für uns nicht.
  8. 8. Das Anti-CDN (Push statt Pull)
  9. 9. Berlin Phil Media – VOD Phase 2 In 6 AWS Regionen werden eigene EC2-Instanzen aufgebaut Auf einem S3 Bucket in Irland liegt der Master-Content, über CRON Jobs werden neue Videos automatisch in die Region geladen • • Latencey based Routing DNS Failover, so dass Ausfall einer Region von nächstliegender kompensiert wird
  10. 10. Berlin Phil Media – VOD Phase 2 • • Latencey based Routing Alle 60s Healthcheck auf Server, DNS Failover, so dass Ausfall einer Region von nächstliegender kompensiert wird
  11. 11. Berlin Phil Media VOD Phase 2 Herausforderungen: • Nachbau des Signed-URLs Konzeptes mit Apache und BashScripten • Kopieren der Master-Instanz mit 9 EBS Laufwerken mit 2 TB in die Regionen • EU  Virginia 6 h • EU  Tokyo 36 h
  12. 12. Neues Fazit  Doch nicht mehr so günstig  Volle Kontrolle über Software  Hammer Performance
  13. 13. ...und was ist mit Live-Streaming?
  14. 14. Wer ist tecRacer?
  15. 15. Unsere Amazon Web Services Kunden
  16. 16. AWS Trainings in Berlin!
  17. 17. Fragen … http://www.aws-blog.de http://www.tecracer.de Ihr Ansprechpartner: Herr Sven Ramuschkat Haben Sie Fragen? Gerne stehe ich Ihnen unter +49 (0) 511-59095-942 telefonisch zur Verfügung, oder senden Sie mir eine Email an aws@tecracer.de

×