Deutsch-Norwegische Handelskammer
Ihr strategischer Partner
Oslo, 10.03.2014
Norbert Pestka, Geschäftsführer
2
3
Überblick
1. Norwegens Wirtschaft
2. Das globale Netzwerk
3. Deutsch-Norwegische Handelskammer
4. Unsere Dienstleistungen
Konstitutionelle Monarchie
König Harald V.
Parlamentarische Regierung
Staatsministerin Erna Solberg
Hauptstadt: Oslo (621 ...
Arbeitslosen-
quote
BIP
Wachstum
(2012)
Bruttoinlands-
produkt
pro Kopf
Staatlicher
Pensionsfond
Zeichen des Wohlstandes (...
Zeichen des Wohlstandes (Prognose 2014)
1,2 % 1,5 % + 3,6 % + 2,3 %
Wirtschaftliche Kennzahlen
6
Export und Import
Exporte von
Norwegen
nach Deutschland
(in Milliarden Euro)
2011 2012 2013
11,4
13,3
13,8
Exporte von
Deu...
8
0
10
20
30
40
50
60
70
0 50 100 150 200
GDP per capita (PPP), 2011, intl $
Public debt (% of GDP), 2011
AT
BE
DK
EE
FI
F...
Erneuerbare Energien
• Wasserkraft 95 % der gesamten Energieproduktion
• Siebtgrößter Produzent von Wasserkraft weltweit
•...
10
Wirtschaftssektoren
Bau
• 30-40 Milliarden Euro Umsatz
• Große Investitionen im öffentlichen Sektor
• Kooperation mit H...
Wirtschaftssektoren
Konsum
• Hohe Kaufkraft
• Geringe Preiselastizität
Maritime Industrie
• Breites Spektrum:
Dienstleistu...
12
• 80 Standorte in
Deutschland
• Interessenvertreter
der Wirtschaft in den
Regionen
IHK
• Interessenvertretung
auf Bunde...
13
Deutsche Auslandshandelskammern – ein weltweit erfolgreiches PPP Modell
14
Drei Aufgaben – ein Ziel: Wirtschaftlicher Erfolg
• offizielle Vertretungen der Deutschen Wirtschaft
• wirtschaftspolit...
15
16
Bestens vernetzt
• Außenwirtschaftsförderung
• enge Kooperation mit GTAI und Auslandsvertretung
• Informationen zu alle...
17
» Gegründet 1986
» Norwegens größte Handelskammer
» 33 Mitarbeiter
» Non-Profit-Organisation
» 641 Mitglieder
» Eigenfi...
Unsere Premium Partner
18
640 Mitgliedsunternehmen
19
20
4. Unsere Dienstleistungen
Media
Finanz-
dienst-
leistungen
Markt-
beratung
Recht
Konfe-
renzen
Messe-
vertre-
tungen
I...
Status 01.03.2014
Fiskalvertretung
Christian Kluge
Christa Ingrid Diex Stefanie Seeger
Ramona Schulze
Mads Tollefsen Maret...
22
» Adressauskünfte
» Marktanalyse
» Geschäftspartnervermittlung
» Übersetzungen/Dolmetschen
Marktberatung
Kontakt:
Rita ...
23
» Gesellschaftsrecht
» Steuerrecht
» Arbeitsrecht
» Wirtschaftsauskünfte
Rechtsberatung
Kontakt:
Antje Duca
Tel. +47 22...
24
» Buchhaltung
» Lohnbuchhaltung
» Fiskalvertretung
Finanzdienstleistungen
Kontakt:
Morten Mero
Tel. +47 22 12 82 38
mer...
25
» Erneuerbare Energien
» Windenergie
» Wasserenergie
» Energieeffizienz
» Energievernetzung Deutschland/Norwegen
» Sich...
26
Deutschland
» Deutsche Messe Hannover
» Koelnmesse
» Messe Berlin
» Spielwarenmesse Nürnberg
Norwegen
» Nor-Shipping
» ...
27
» Kammermagazin ’connect’
» Erscheint vier Mal im Jahr
» Leserstärke in D und N: ca. 4 500
» Umfang: 52 Seiten
» Abo-Pr...
28
» Mitgliederbetreuung & Events
» Frühstückstreffen, Konferenzen & Seminare
» Sommerfeste, Herbstversammlungen, Mitglie
...
29
» Repräsentant der Deutschen Industrie
in Norwegen
» Delegierter der Germany Trade and Invest
» Bilateral
» Kundenorien...
Die AHK Norwegen ist Ihr kompetenter
Ansprechpartner in den deutsch-
norwegischen Wirtschaftsbeziehungen.
Wir machen uns s...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Die Deutsch-Norwegische Handelskammer Stand März 2014

1.374 Aufrufe

Veröffentlicht am

Information zur Deutsch-Norwegischen Handelskammer - Standort, Auftrag, Dienstleistungen

Veröffentlicht in: Marketing
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.374
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
6
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Die Deutsch-Norwegische Handelskammer Stand März 2014

  1. 1. Deutsch-Norwegische Handelskammer Ihr strategischer Partner Oslo, 10.03.2014 Norbert Pestka, Geschäftsführer
  2. 2. 2
  3. 3. 3 Überblick 1. Norwegens Wirtschaft 2. Das globale Netzwerk 3. Deutsch-Norwegische Handelskammer 4. Unsere Dienstleistungen
  4. 4. Konstitutionelle Monarchie König Harald V. Parlamentarische Regierung Staatsministerin Erna Solberg Hauptstadt: Oslo (621 332 Einwohner) Währung: Norwegische Krone (NOK) Kurs zum Euro: etwa 8,4 1. Norwegens Wirtschaft » Einwohner: 5 Millionen » Mitgliedschaften: EWR, Nordischer Rat » Kein EU-Mitglied 4
  5. 5. Arbeitslosen- quote BIP Wachstum (2012) Bruttoinlands- produkt pro Kopf Staatlicher Pensionsfond Zeichen des Wohlstandes (Prognose 2014) 3,6 % 2,2 % 73 000 € 560 Mrd. € Wirtschaftliche Kennzahlen 5
  6. 6. Zeichen des Wohlstandes (Prognose 2014) 1,2 % 1,5 % + 3,6 % + 2,3 % Wirtschaftliche Kennzahlen 6
  7. 7. Export und Import Exporte von Norwegen nach Deutschland (in Milliarden Euro) 2011 2012 2013 11,4 13,3 13,8 Exporte von Deutschland nach Norwegen (in Milliarden Euro) 7,5 2011 2012 2013 7,8 7 12,4 % der norwegischen Importe kommen aus Deutschland -> Zweitgrößtes Importland 11,1 % der norwegischen Exporte gehen nach Deutschland -> Drittgrößtes Exportland 7,3
  8. 8. 8 0 10 20 30 40 50 60 70 0 50 100 150 200 GDP per capita (PPP), 2011, intl $ Public debt (% of GDP), 2011 AT BE DK EE FI FR DE GR IE IT NL NO PL PT ES SE CH UK Quelle: IMF Maastricht criteria: 60% Average EU 27: 31.5k
  9. 9. Erneuerbare Energien • Wasserkraft 95 % der gesamten Energieproduktion • Siebtgrößter Produzent von Wasserkraft weltweit • Windenergie ca. 1 % der gesamten Energieproduktion • Nutzung von anderen erneuerbaren Energien gering • Grüne Zertifikate Wirtschaftssektoren Öl und Gas • Vorkommen seit 1969/1970 • 46 % der norwegischen Exporte (2010) • Weltweit auf Platz 2 im Gasexport und 8 im Ölexport  Deutschland sehr wichtiger Partner • Projekt Dezember 2013: Konferenz „Energy Security“ • Projekt August 2014: Deutsch-Norwegischer Gemeinschaftsstand auf der weltweit zweitgrößten Messe der Öl- und Gasbranche, ONS in Stavanger 9
  10. 10. 10 Wirtschaftssektoren Bau • 30-40 Milliarden Euro Umsatz • Große Investitionen im öffentlichen Sektor • Kooperation mit HWK S-H  „Tyske Håndverkere” • Projekte: Informationsveranstaltungen und Unternehmerreisen zum Thema Schienenbau und Bahntechnik in Norwegen Energieeffizienz • Große Investitionen im Bereich Energieeinsparung • Norwegen an EU-Richtlinie zu erneuerbaren Energien angeschlossen • Thema gewinnt immer mehr an Bedeutung • Größtes Energiesparpotenzial bei der Sanierung von Gebäuden • Sehr ambitionierte Richtlinien • Projekt November 2013: AHK Geschäftsreise im Rahmen der Exportinitiative Energieeffizienz 10
  11. 11. Wirtschaftssektoren Konsum • Hohe Kaufkraft • Geringe Preiselastizität Maritime Industrie • Breites Spektrum: Dienstleistungen, Produkte, Expertisen, etc. • Projekt Juni 2013: Deutsch-Norwegischer Gemeinschaftsstand auf der Messe für den Schiffsbau und die maritime Industrie, Nor-Shipping in Oslo 11
  12. 12. 12 • 80 Standorte in Deutschland • Interessenvertreter der Wirtschaft in den Regionen IHK • Interessenvertretung auf Bundesebene • Förderer der Außenwirtschafts- beziehungen DIHK • 120 Standorte weltweit • Vertreter der deutschen Wirtschaft im Ausland AHK 2. Das globale Netzwerk
  13. 13. 13 Deutsche Auslandshandelskammern – ein weltweit erfolgreiches PPP Modell
  14. 14. 14 Drei Aufgaben – ein Ziel: Wirtschaftlicher Erfolg • offizielle Vertretungen der Deutschen Wirtschaft • wirtschaftspolitisches Lobbying • Interessenvertretung aller deutschen Unternehmen vor Ort • Mitgliederorganisationen für Unternehmen • wirtschaftliche und wirtschaftspolitische Kompetenz • freiwillige Mitgliedschaft einheimischer und deutscher Unternehmen • erster Ansprechpartner zum Zielmarkt • Unternehmen bestimmen Ausrichtung und Themen • Dienstleister für Unternehmen • weltweites Angebot mit regionalen Schwerpunkten/Besonderheiten • praktische und individuelle Unterstützung für Unternehmen mit Geschäftspartnersuche, Marktstudien, Rechtsberatung etc.
  15. 15. 15
  16. 16. 16 Bestens vernetzt • Außenwirtschaftsförderung • enge Kooperation mit GTAI und Auslandsvertretung • Informationen zu allen Absatzmärkten und Investorenkontakte • Netzwerk mit IHKs in Deutschland • Ansprechpartner und erste Beratungen für Unternehmen durch IHKs vor Ort • Vermittlung von AHK-Kontakten • Koordination des AHK-Netzes durch DIHK • Vertretung des Gesamtinteresses der deutschen Wirtschaft
  17. 17. 17 » Gegründet 1986 » Norwegens größte Handelskammer » 33 Mitarbeiter » Non-Profit-Organisation » 641 Mitglieder » Eigenfinanzierungsquote ca. 90 % 3. Deutsch-Norwegische Handelskammer
  18. 18. Unsere Premium Partner 18
  19. 19. 640 Mitgliedsunternehmen 19
  20. 20. 20 4. Unsere Dienstleistungen Media Finanz- dienst- leistungen Markt- beratung Recht Konfe- renzen Messe- vertre- tungen Internationale Expansion
  21. 21. Status 01.03.2014 Fiskalvertretung Christian Kluge Christa Ingrid Diex Stefanie Seeger Ramona Schulze Mads Tollefsen Maret Petersson Recht & Steuern Antje Duca Mitglieder&Events Kathrin Luze-Hercz DEinternational AS AHK Norwegen DZT Sabine Koch G. Wiese-Hansen 50 % Buchhaltung Gabriele Hähnel Marktberatung & Projekte Rita Hareid Messen Kathrin Luze-Hercz Sybille Köhler Deutsche Handwerker, Projekte H-M Grønning Strand Projekte Tereza Kjos Messen Berlin, Hannover Kommunikation Julia Fellinger Andreas Totzauer ONS, Nor-Shipping, TD 50 % G. Wiese-Hansen Messe Köln 50 % Controlling Andreas Totzauer Norbert Pestka GF AHK/DE GF DE Morten Mero Stellv. GF AHK Personal AHK/DE Kathrin Luze-Hercz Anja Fromm Tina-Yvonne Kaiser Int. Buchhaltung Alexander Hansen Angela Herr Felix Reimann Veränderungen Ketlin Maide Anne Stahel Assistenz Andrea Thöne Anuschka Hager-Thorensen (20%) Ingeborg Lauvhjell 50%
  22. 22. 22 » Adressauskünfte » Marktanalyse » Geschäftspartnervermittlung » Übersetzungen/Dolmetschen Marktberatung Kontakt: Rita Hareid Tel. +47 22 12 82 17 hareid@handelskammer.no
  23. 23. 23 » Gesellschaftsrecht » Steuerrecht » Arbeitsrecht » Wirtschaftsauskünfte Rechtsberatung Kontakt: Antje Duca Tel. +47 22 12 82 41 duca@handelskammer.no
  24. 24. 24 » Buchhaltung » Lohnbuchhaltung » Fiskalvertretung Finanzdienstleistungen Kontakt: Morten Mero Tel. +47 22 12 82 38 mero@handelskammer.no
  25. 25. 25 » Erneuerbare Energien » Windenergie » Wasserenergie » Energieeffizienz » Energievernetzung Deutschland/Norwegen » Sicherheit » Infrastruktur » Energiesicherheit Konferenzen Kontakt: Rita Hareid Tel. +47 22 12 82 17 hareid@handelskammer.no
  26. 26. 26 Deutschland » Deutsche Messe Hannover » Koelnmesse » Messe Berlin » Spielwarenmesse Nürnberg Norwegen » Nor-Shipping » ONS - Offshore Northern Seas Messevertretungen Kontakt: Kathrin Luze-Hercz Tel. +47 22 12 82 47 hercz@handelskammer.no
  27. 27. 27 » Kammermagazin ’connect’ » Erscheint vier Mal im Jahr » Leserstärke in D und N: ca. 4 500 » Umfang: 52 Seiten » Abo-Preis für Nicht-Mitglieder: 35,- € für 4 Ausgaben » Deutschland-Beilage in ’Dagens Næringsliv’ » Newsletter (12x im Jahr) » www.handelskammer.no www.facebook.com/ahknorwegen www.twitter.com/ahknorwegen Media Kontakt: Julia Fellinger Tel. +47 22 12 82 11 fellinger@handelskammer.no
  28. 28. 28 » Mitgliederbetreuung & Events » Frühstückstreffen, Konferenzen & Seminare » Sommerfeste, Herbstversammlungen, Mitglie derversammlungen … » Delegationsreisen » Besondere Betreuung der Partner und Premium Partner Mitglieder & Events Kontakt: Kathrin Luze-Hercz Tel. +47 22 12 82 47 hercz@handelskammer.no
  29. 29. 29 » Repräsentant der Deutschen Industrie in Norwegen » Delegierter der Germany Trade and Invest » Bilateral » Kundenorientiert » Ihr Netzwerker mit Kontakten zu staatlichen und privaten Organisationen AHK Norwegen ist…
  30. 30. Die AHK Norwegen ist Ihr kompetenter Ansprechpartner in den deutsch- norwegischen Wirtschaftsbeziehungen. Wir machen uns stark für Sie! Kontakt: Nobert Pestka Geschäftsführer Drammensveien 111B NO-0273 Oslo T +47 22 12 82 15 M +47 97 04 45 43 F +47 22 12 82 22 pestka@handelskammer.no

×