Rundfunkstaatsvertrag Videolivestreaming

679 Aufrufe

Veröffentlicht am

Wie kann man den Rundfunkstaatsvertrag so ändern, das Video Live Streaming in Deutschland erlaubt ist.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
679
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Rundfunkstaatsvertrag Videolivestreaming

  1. 1. INNOVATIONEN FÖRDERN Bildquelle: http://www.land-der-ideen.de/initiative/willkommen-im-land-ideenMittwoch, 14. November 12
  2. 2. § veraltete Gesetze = Wettbewerbs- nachteileMittwoch, 14. November 12
  3. 3. LIVE VIDEO STREAMING = FÖRDERT NEUE IDEEN!Mittwoch, 14. November 12
  4. 4. Deutschland braucht . neue IdeenMittwoch, 14. November 12
  5. 5. Internet lässt sich nicht begrenzen!Mittwoch, 14. November 12
  6. 6. Fernsehen vs. MinisendungMittwoch, 14. November 12 ≠ Bildquelle: Martin Berk / pixelio.de
  7. 7. Massenhafte Anträge überflutenMittwoch, 14. November 12
  8. 8. Derzeitige Situation BürgerMittwoch, 14. November 12
  9. 9. § Webradio braucht keine Zulassung!Mittwoch, 14. November 12
  10. 10. Die Lösung! § 20b RStVMittwoch, 14. November 12
  11. 11. Aufnahme von Videolivestreaming in den § 20b des Rundfunk- staatsvertragesMittwoch, 14. November 12

×