FUSE GmbH Integrierte Kommunikation und neue Medien Was ist Facebook? Schritt für Schritt erklärt.
Facebook ist schon heute das größte soziale Netzwerk weltweit.  Die pure Größe allein macht es für noch mehr Nutzer intere...
<ul><li>Facebook lässt seit 2007 personalisierte Werbung zu:  </li></ul><ul><li>Alter </li></ul><ul><li>Geschlecht </li></...
  Was ist Facebook Auf Facebook werden neue Angebote gepostet und individuelle, auf die Bedürfnisse Ihrer Kunden zugeschni...
  Was ist Facebook Der NEWSFEED wird zum Cockpit des Alltags. Er ist das zentrale Element bei Facebook.
  Was ist Facebook Der Newsfeed bündelt die sozialen Beziehungen, Aktivitäten und Interessen von mir und meinen Freunden i...
Facebook-Nutzer können seit April 2010 auch auf externen Webseiten, z.B. bei bestimmten Produkten, auf „Das gefällt mir“ k...
Der Link zu diesem Produkt taucht dann im Newsfeed des Nutzers auf.    Was ist Facebook Die gegenseitigen Empfehlungen unt...
  Was ist Facebook Gegenseitige Empfehlungen werden zukünftig die Mediennutzung und das Kaufverhalten noch stärker prägen.
  Was ist Facebook Mit der Integration von Facebook in andere Webseiten entsteht ein neues Kapitel der Informationsverarbe...
  Was ist Facebook Durch die Verbindung zu mobilen Endgeräten (z.B. Laptop und iPhone) lassen sich Botschaft und Marke vir...
<ul><li>„ Alles dreht sich um Facebook“: </li></ul><ul><li>Facebook hat sich als  sozialer Mittelpunkt des Internets  etab...
<ul><li>„ Alles dreht sich um Facebook“: </li></ul><ul><li>Der Newsfeed wird zur  Schaltzentrale des Alltags. Er bündelt d...
Interone Studie &quot;The Age Of On&quot;  2010: Wie mobile Medien das Marketing revolutionieren Quelle:  Interone Studie ...
Interone Studie &quot;The Age Of On&quot;  2010: Wie mobile Medien das Marketing revolutionieren Quelle:  Interone Studie ...
Produktblatt
Referenzen
FUSE GmbH Integrierte Kommunikation und neue Medien Matthias Steffen  Mittelweg 169  D-20148 Hamburg  Tel.: 040 - 45 03 18...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Facebook Was ist facebook schritt für schritt erklärt

25.334 Aufrufe

Veröffentlicht am

facebook Facebook Social Media Einfluss auf das Kaufverhalten, Online Marketing, Online Kommunikation, Community, Netzwerk, Netzwerken, networking

Veröffentlicht in: Bildung
1 Kommentar
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
25.334
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
20
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
76
Kommentare
1
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Facebook Was ist facebook schritt für schritt erklärt

  1. 1. FUSE GmbH Integrierte Kommunikation und neue Medien Was ist Facebook? Schritt für Schritt erklärt.
  2. 2. Facebook ist schon heute das größte soziale Netzwerk weltweit. Die pure Größe allein macht es für noch mehr Nutzer interessant! Am 5. Februar 2010, zum sechsten Jubiläum der Website, hatte die Plattform nach eigenen Angaben 400 Millionen aktive Nutzer weltweit. Was ist Facebook
  3. 3. <ul><li>Facebook lässt seit 2007 personalisierte Werbung zu: </li></ul><ul><li>Alter </li></ul><ul><li>Geschlecht </li></ul><ul><li>Lieblings- </li></ul><ul><li>beschäftigungen </li></ul><ul><li>Wohnort </li></ul><ul><li>zum Teil Rückschlüsse </li></ul><ul><li>auf politische </li></ul><ul><li>Überzeugungen </li></ul><ul><li>Lieblingsbücher und </li></ul><ul><li>- Filme </li></ul><ul><li>Bildungsstand </li></ul><ul><li>Hinweise auf </li></ul><ul><li>persönliche </li></ul><ul><li>Beziehungen. </li></ul> Was ist Facebook Facebook ist für viele zentraler Bestandteil des Tages. 40% der 20- bis 39-Jährigen verwenden Facebook und 25% nutzt es sogar täglich – Tendenz steigend.
  4. 4. Was ist Facebook Auf Facebook werden neue Angebote gepostet und individuelle, auf die Bedürfnisse Ihrer Kunden zugeschnittene Applikationen realisiert (z.B. Werbeaktionen, Newsletter, Gewinnspiele) Werbeanzeigen können genau auf Zielgruppen angepasst und regional eingegrenzt werden. Mit multimedialen Inhalten (Bilder, Texte, Links, Präsentationen, Videos) kann ein dreidimensionales Markenerlebnis geschaffen werden
  5. 5. Was ist Facebook Der NEWSFEED wird zum Cockpit des Alltags. Er ist das zentrale Element bei Facebook.
  6. 6. Was ist Facebook Der Newsfeed bündelt die sozialen Beziehungen, Aktivitäten und Interessen von mir und meinen Freunden in ECHTZEIT. Statt nach relevanten INFORMATIONEN zu suchen, kommen diese zu uns.
  7. 7. Facebook-Nutzer können seit April 2010 auch auf externen Webseiten, z.B. bei bestimmten Produkten, auf „Das gefällt mir“ klicken. Was ist Facebook
  8. 8. Der Link zu diesem Produkt taucht dann im Newsfeed des Nutzers auf. Was ist Facebook Die gegenseitigen Empfehlungen unter Freunden werden noch einfacher. Gleichzeitig kann der User sehen, was seine Freunde auf der externen Webseite gut fanden.
  9. 9. Was ist Facebook Gegenseitige Empfehlungen werden zukünftig die Mediennutzung und das Kaufverhalten noch stärker prägen.
  10. 10. Was ist Facebook Mit der Integration von Facebook in andere Webseiten entsteht ein neues Kapitel der Informationsverarbeitung Für Unternehmen reicht eine Facebook-Präsenz allein nicht aus, sie sollten dort wirklich agieren: Konsumenten wünschen sich relevante und unterhaltende Inhalte…
  11. 11. Was ist Facebook Durch die Verbindung zu mobilen Endgeräten (z.B. Laptop und iPhone) lassen sich Botschaft und Marke viral verbreiten.
  12. 12. <ul><li>„ Alles dreht sich um Facebook“: </li></ul><ul><li>Facebook hat sich als sozialer Mittelpunkt des Internets etabliert. </li></ul><ul><li>Durch Geräte wie das iPhone wird das Internet losgelöst vom Schreibtisch genutzt. </li></ul><ul><li>Facebook ist für viele zentraler Bestandteil des Tages. 40% der 20- bis 39-Jährigen verwenden Facebook, 25% nutzt es sogar täglich – Tendenz steigend. </li></ul><ul><li>Für Unternehmen reicht eine Facebook-Präsenz allein nicht aus, sie sollten dort wirklich agieren. Konsumenten wünschen sich relevante und unterhaltende Inhalte. </li></ul><ul><li>Mehr als die Hälfte der Social-Network-Nutzer ist nur auf einer Plattform aktiv . Für immer mehr Menschen ist dies Facebook. </li></ul><ul><li>Facebook ist schon heute das größte soziale Netzwerk weltweit. Allein seine Größe macht es für noch mehr Nutzer interessant. </li></ul>Interone Studie &quot;The Age Of On&quot; 2010: Wie mobile Medien das Marketing revolutionieren Quelle: Interone Studie &quot;The Age Of On&quot; 06/2010
  13. 13. <ul><li>„ Alles dreht sich um Facebook“: </li></ul><ul><li>Der Newsfeed wird zur Schaltzentrale des Alltags. Er bündelt die sozialen Beziehungen, Aktivitäten und Interessen des Nutzers und seiner Freunde in Echtzeit . </li></ul><ul><li>Statt nach relevanten Informationen zu suchen, kommen die Informationen zu uns </li></ul><ul><li>Facebook-Nutzer können seit April 2010 auch auf externen Webseiten , z.B. bei bestimmten Produkten, auf „Das gefällt mir“ klicken . Der Link zu diesem Produkt taucht dann im Newsfeed des Nutzers auf. </li></ul><ul><li>Gleichzeitig kann der User sehen, was seine Freunde auf der externen Webseite gut fanden. Die gegenseitigen Empfehlungen unter Freunden werden noch einfacher. </li></ul><ul><li>Gegenseitige Empfehlungen werden zukünftig die Mediennutzung und das Kaufverhalten noch stärker prägen. </li></ul>Interone Studie &quot;The Age Of On&quot; 2010: Wie mobile Medien das Marketing revolutionieren Quelle: Interone Studie &quot;The Age Of On&quot; 06/2010
  14. 14. Interone Studie &quot;The Age Of On&quot; 2010: Wie mobile Medien das Marketing revolutionieren Quelle: Interone Studie &quot;The Age Of On&quot; 06/2010 Auf Facebool bin ich verbunden mit …
  15. 15. Interone Studie &quot;The Age Of On&quot; 2010: Wie mobile Medien das Marketing revolutionieren Quelle: Interone Studie &quot;The Age Of On&quot; 06/2010 Ist es interessant, Online-Stores in Facebook zu nutzen?
  16. 16. Produktblatt
  17. 17. Referenzen
  18. 18. FUSE GmbH Integrierte Kommunikation und neue Medien Matthias Steffen Mittelweg 169 D-20148 Hamburg Tel.: 040 - 45 03 18 0 Fax: 040 - 45 03 18 18

×